Dienstag, 7. März 2017

quick&dirty home made worcestershire sauce - vegan



was es braucht:
  • 125 ml bio apfelessig
  • 2 EL bio tamari (oder soja-) sauce
  • 2 EL wasser
  • 1 EL limettensaft frisch gepresst
  • 1 EL brauner zucker (wer auf zucker verzichten möchte, nimmt 1 EL dattel- oder kokosblütensirup)
  • 1/2 TL fleur de sel
  • je 1/4 TL senf-, ingwer-, zwiebel-, knoblauchpulver
  • je 1/8 TL schwarzer pfeffer gemahlen, zimt-, kardamom- sowie nelkenpulver

wie es geht:
  • alle zutaten gut mischen (ich habe das in meinem personal blender gemacht)
  • in eine (kleine) pfanne geben
  • aufkochen
  • 1-2 minuten kochen lassen
  • auskühlen lassen
  • abfüllen - wer mag filtriert zuvor (kaffeefilter) - ich nicht
  • fertig

tipps:
  • da die sauce ausschliesslich aus frischen zutaten ohne konserverungsmittel und chemie besteht, im kühlschrank aufbewahren
  • vor gebrauch schütteln