Montag, 16. März 2015

marmor-muffins

zutaten (für ein 12er muffinblech von kaiser, normale grösse)
  • 280 g mehl
  • 1 EL sojamehl (wer kein soja mag/verträgt: johannisbrotkern-mehl oder flohsamenschalenpulver geht auch)
  • 1 päckchen backpulver
  • eine prise salz
  • 180 g zucker
  • 1 TL vanillesamen (meine waren von rapunzel)
  • 120 ml sonnenblumenoel
  • 240 ml soja- (wer kein soja mag/verträgt, andere pflanzen-) milch
  • 3 EL kakaopulver (100% kakao)
  • 2-3 EL soja- (oder andere pflanzen-) milch
  • ca. 100 g schokoladewürfeli oder kakaonibs

wie es geht:
  • ofen auf 175 grad vorheizen. die vertiefungen des muffinblechs mit papierförmchen auskleiden.
  • mehl und backpulver mischen
  • zucker, vanillesamen und salz dazugeben, gut mischen
  • sonnenblumenoel und milch dazu geben, gut verrühren
  • je ca. 1 bis 1 1/2 EL dieses teigs die papierförmchen geben (total ca. 2/3 des teigs)
  • schokoladepulver und -würfeli sowie 2-3 EL milch unter den restlichen teig mischen
  • je ca. 1 EL schokoladeteig auf den hellen teig geben
  • ca. 30 miuten bei 175 grad backen (stäbchenprobe!)

etwa 10 minuten in der form auskühlen lassen. auf einem kuchengitter erkalten lassen. geniessen!